Autor Archiv

Nicole Sterzel

Nicole Sterzel

Teamarbeit geht für mich über die Unternehmensgrenzen hinaus und involviert auch unsere Kunden und Interessenten. Um Ihre Wünsche und Bedürfnisse bestmöglich verstehen und umsetzen zu können, baue ich auf eine enge Zusammenarbeit mit meinen Kollegen aus allen Abteilungen sowie unseren Kunden. Mehr erfahren: blog.softtech.de/unsere-autoren

Sie nutzen die Aufmaß-Software GRAVA schon seit längerem? Oder steigen Sie gerade in die Software ein? Dem einen oder anderen Bauunternehmen quillt der Tisch vor lauter Aufträgen bereits über. Vielleicht müssen Sie aktuell sogar einen neuen Mitarbeiter in das Aufmaß-Programm einarbeiten. Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie die kostenfreie Hilfe des Herstellers Ihrer Software nutzen.

GRAVA – für alle am Bau Beteiligten zum Aufmessen und Ermitteln von Mengen

GRAVA ist eine Aufmaß-Software, die der Mengenermittlung auf dem 2D-Plan oder im 3D-BIM Modell dient. Dabei erstellen Sie mit GRAVA nachvollziehbare Aufmaße mit Listen, farbigen Markierungen und eindeutigem Index. Da die Software stetig weiterentwickelt wird, ist sie auch unter Windows 10 lauffähig. Dies ist notwendig, wenn man nicht auf den Support und die Sicherheit des Herstellers Microsoft® verzichten möchte. Diese Vorteile machen GRAVA zu einem professionellen Werkzeug, das in vielen unterschiedlichen Branchen verwendet wird.

Aktuell bieten wir kostenfreie Webinare zu den Themen „Einblick für Interessenten“, „Mengenermittlung für ausführende Unternehmen“ und „Aufmessen mit Markern“ an. Alle Termine finden Sie hier:

Strategie Planungsbeschleunigung des BMVI

Wer derzeit auf deutschen Straßen unterwegs ist, wird schnell bemerken, dass aktuell an vielen Infrastrukturprojekten gearbeitet wird. Die Bundesregierung spricht von einem „beispielslosen Investitionshochlauf für die Verkehrsinfrastruktur“. Diese Projekte sollen nun insbesondere in der Planung schneller bewältigt werden können. Hierzu wurde eine 12-Punkte-Strategie erstellt, die in der sogenannten „Strategie Planungsbeschleunigung“ des BMVI festgehalten wird.

Kostenfreie Aufzeichnung unseres Webinars zur CAD-Software SPIRIT

Wie oft haben Sie schon Folien kopiert und mussten feststellen, dass Sie die gerade kopierten Inhalte gelöscht haben? Im Webinar „Neuerungen für Bestandskunden und erster Einblick für Interessenten“ zeigte Ihnen der Produktmanager von SPIRIT, wie Sie diesen Fauxpas umgehen. Außerdem erklärte er viele weitere Tipps und Tricks rund um SPIRIT. Die Aufzeichnung des Webinars können Sie sich hier kostenfrei ansehen:

SOFTTECH trifft seine Anwender persönlich

Ist BIM für Sie ein Thema? So startete Andreas Haffa, Produktmanager für AVANTI und GRAVA, seinen BIM-Vortrag auf dem Anwenderevent in Stuttgart am 15. Mai 2017. In sechs deutschen Städten hielt er, gemeinsam mit Christian Pacher, dem Produktmanager für SPIRIT, Vorträge über Herausforderungen und Chancen von BIM, praxisnahe Möglichkeiten der CAD- und AVA-Software, Anwendungsfälle von Baudaten und Ausschreibungstexte sowie den Nutzen von 3D-Visualiserungen.

Wichtig dabei war: unseren Kunden hilfreiche Tipps und Tricks im Umgang mit ihrer Software zu geben, Chancen von BIM aufzuzeigen und auch gezielt die Möglichkeit des direkten Austauschs mit dem Hersteller der Software zu geben. Die Anwender lobten besonders den Praxisbezug und die Aktualität der Vorträge.

Wieso sich ein Update auf SPIRIT 2017 lohnt

Egal, ob Sie in 2D zeichnen, 3D-Modelle erstellen, BIM-Bauteile nutzen oder nicht

Seit dem 15. Mai ist SPIRIT 2017 verfügbar. Die Demoversion steht als kostenfreier Download auf der Webseite unter www.softtech.de/spirit-demoversion für Sie bereit.
Der Entscheidungsprozess, ob eine aktuellere Version einer Software eingesetzt werden soll, ist oft lang. Der Mehrwert steht Kosten und einem zeitlichen Aufwand gegenüber. Beim Versionssprung auf SPIRIT 2017 wächst der Nutzen exponentiell – der zeitliche Aufwand und die Kosten rentieren sich daher für Anwender und Geschäftsführer.