Jubiläumsfeier 25 Jahre Gerüstbau Spanier & Wiedemann KG bringt Freunde und Geschäftspartner zusammen

Die Nachfrage im Bereich Gerüstbau steigt. Dies wurde auch auf der Bundesfachtagung sowie der Jahreshauptversammlung 2017 der Bundesinnung für das Gerüstbauer-Handwerk und des Bundesverbands Gerüstbau e. V. klar.* Das heißt für alle Beteiligten der Gerüstbau-Branche, dass ein hohes Arbeitsvolumen gründlich und schnell abgearbeitet werden muss. Es bedeutet auch, dass die Branche hohe Potenziale mitbringt.

Daher gab es am vergangenen Sonntag, 16. Juli 2017, von etwa 11:00 Uhr bis abends gegen 20:00 Uhr, erst recht viele Gründe zu feiern. Gerüstbau Spanier & Wiedemann KG hatten auf das eigene Firmengelände nach Longuich eingeladen und boten der großen Anzahl an Besuchern so einiges. Beeindruckend war unter anderem das große Firmengelände mit den unterschiedlichsten Gerüstsystemen – von Kederdachfläche bis hin zu Allround-Gerüsten. Nach Angaben von Hermann Spanier kann sein Gerüstbau-Unternehmen mit dem vorhandenen Material mittlerweile mehr als 400.000 Quadratmeter einrüsten.

SOFTTECH trifft seine Anwender persönlich

Ist BIM für Sie ein Thema? So startete Andreas Haffa, Produktmanager für AVANTI und GRAVA, seinen BIM-Vortrag auf dem Anwenderevent in Stuttgart am 15. Mai 2017. In sechs deutschen Städten hielt er, gemeinsam mit Christian Pacher, dem Produktmanager für SPIRIT, Vorträge über Herausforderungen und Chancen von BIM, praxisnahe Möglichkeiten der CAD- und AVA-Software, Anwendungsfälle von Baudaten und Ausschreibungstexte sowie den Nutzen von 3D-Visualiserungen.

Wichtig dabei war: unseren Kunden hilfreiche Tipps und Tricks im Umgang mit ihrer Software zu geben, Chancen von BIM aufzuzeigen und auch gezielt die Möglichkeit des direkten Austauschs mit dem Hersteller der Software zu geben. Die Anwender lobten besonders den Praxisbezug und die Aktualität der Vorträge.

Täglich kommen wir mit unseren Kunden in Kontakt. Wir informieren per E-Mail, beantworten Fragen über das Telefon und schulen bei unseren Kunden vor Ort sowie in unseren Schulungszentren.

Softwarequalität in SPIRIT, AVANTI, GRAVA und SketchUp dank Kundennähe

Kundennähe ist uns besonders wichtig, daher veranstalteten wir am 6. April 2017 in Berlin einen Kundentag. In 1-zu1-Gesprächen konnten wir Fragen klären und Feedback einholen. Präsentiert wurden SPIRIT, AVANTI, GRAVA und SketchUp. Auf Nachfrage einiger Kunden wurde auch das Rendering-Programm SimLab vorgestellt.

Im Mai werden wir weitere Anwenderevents veranstalten. 

Hagener Gerüst-Forum 2017

Über 4 Tage verteilt (vom 15. bis 18. März) kamen fast 3000 Besucher aus 750 Unternehmen der Branche nach Hagen. Das sind die Fakten. Aber was macht das Hagener Gerüst-Forum (HGF) so besonders? Sind es die Vorträge zu Trends im Gerüstbau, die interessanten Messestände, die angeregten Diskussionen mit Kollegen oder die Gelegenheiten neue Kontakte zu knüpfen? Ja! Aber nicht nur, denn es ist das HGF selbst, was diese Kundenveranstaltung von Scafom-rux einzigartig macht.

Software-Unternehmen setzt auf Kundennähe.

Neustadt, 9. März 2017: Der Software-Entwickler aus der Pfalz verstärkt seine Präsenz in der Bundeshauptstadt. „Viele unserer Kunden aus der Baubranche sind im Großraum Berlin angesiedelt. Es ist daher nur ein logischer und konsequenter Schritt, eine Niederlassung dort zu eröffnen“, so Dieter Heimlich, Geschäftsführer der SOFTTECH GmbH. Er setze dabei weiterhin auf die gute Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Vertriebspartner Falk Prenzlow, der die neue Niederlassung leitet.