Der persönliche Kontakt zu Ihnen bleibt uns wichtig

Wir werden im kommenden Jahr nicht in gewohnter Form an der Messe BAU 2021 teilnehmen. Das ist auch für uns, die wir bereits seit 35 Jahren Bausoftware entwickeln, ein Novum. Warum machen wir das? In erster Linie, weil wir den persönlichen Kontakt zu Ihnen sehr schätzen und weiter ausbauen möchten. Messen sind ein Bestandteil unseres Marketings, doch digitale Kommunikationsmittel gewinnen zunehmend an Bedeutung für uns alle. Die Veränderungen der letzten Wochen und Monate haben diesen Prozess noch beschleunigt. Wir haben die Chance genutzt und unsere Marketing-Aktivitäten überdacht.

19
Mrz
2020

gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern saaris und Graphisoft

  1. „Warum machen wir bei saaris eine BIM-Fachtagung?
    Mit dieser Eingangsfrage startete Dr.-Ing. Thomas Siemer, bei saaris (saarland.innovation&standort e. V.) verantwortlich für BIM, die 4. Veranstaltung in dieser Reihe. Die Antwort könnte lauten: Weil der Bedarf besteht, denn mehr als 50 Teilnehmer kamen am 20. Februar in die IHK nach Saarbrücken. Siemer konnte auch mit externen Zahlen belegen, dass sich Planer mehr Austausch wünschen.

Alle waren gespannt, wie die neu gestaltete Messe in Köln angenommen wird, von den 270 Ausstellern wie auch von den rund 10.000 Fachbesuchern. Aus Ausstellerperspektive gesprochen: Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz! Die Besucher an unserem Messestand waren gezielt auf der Suche nach Informationen, um ihre Prozesse digital zu gestalten. Entsprechend drehten sich die Gespräche häufig darum, wie BIM in mittelständischen Büros umgesetzt werden kann. Viele Interessenten suchten auch konkret nach einer Software-Lösung für ihr Büro ließen sich AVANTI, SPIRIT, GRAVA oder scaffmax von uns zeigen.

SOFTTECH auf der digitalBAU 2020 in Köln, Halle 7, Stand 335

Neustadt, 6. Januar 2020: Den Würfel über dem Messestand der SOFTTECH werden Besucher der digitalBAU 2020 schon von Weitem sehen: „Er steht für die verschiedenen Sichtweisen auf ein BIM-Projekt. Die Projektbeteiligten greifen jederzeit und von jedem Ort auf Informationen zu – so aufbereitet, wie sie es gerade brauchen“, sagt Michael Müns, Leiter des Business Development. „Wir laden die Messebesucher ein, ihre Bauprojekte mithilfe unserer Software in verschiedenen Dimensionen zu betrachten.“ Ganz neu bei der Messe ist die Webapplikation scaffmax, die am Messestand exklusiv getestet werden kann. Der „BIMcube® für Gerüstbauer“ ist die jüngste Entwicklung aus der Produktfamilie von SOFTTECH.

Deutschlands größte BIM-Veranstaltung bot zum vierten Mal eine optimale Plattform für anwenderbezogene Lösungen rund um die Modellierung von Gebäudeinformationen und neue Technologien für die Baubranche, die Immobilienwirtschaft und die Stadtplanung. SOFTTECH war vom 26. bis 27. November einer der 200 Aussteller auf der BIM World 2019 im ICM – Internationales Congress Center München.