Europas größter Architekturkongress – architectureworld 2017

architecture world

Fortbildungsveranstaltung für Architekten und Bauingenieure

Am 8. und 9. November 2017 findet im Landschaftschaftspark Duisburg-Nord Europas größter Architekturkongress statt: die architectureworld – kostenfrei für die Besucher.

An den beiden Tagen werden insbesondere Architekten, Planer, Designer, Stadtplaner, Bauingenieure und Projektentwickler erwartet. Parallel findet auf dem Kongressgelände der Deutsche Hoteltag statt. Dieser konzentriert sich auf Hotel-Architektur, energiesparende Technik und Innenarchitektur.

Sie finden uns auf dem Stand K.210.

Namhafte Redner, Fortbildungspunkte & innovatives Wissen

Die Veranstaltung wird als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Mitglieder der AKNW in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur erhalten Punkte für drei Unterrichtsstunden pro Veranstaltungstag. Auch die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH), die Ingenieurkammer Hessen sowie die Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen erkennen die Veranstaltung als Fortbildung an.

Neben den Fortbildungspunkten erwarten Sie viele interessante Vorträge, spannende Diskussionen, Fachsimpeln mit Ausstellern und ein leckeres Catering. Treffen Sie auf den eindrucksvollen 6.000 qm der denkmalgeschützten Kraftzentrale in Duisburg internationale namhafte Architekten. Hierzu zählt beispielsweise Moshe Safdie, der Architekt des Marina Bay Sands Hotels in Singapur. Erleben Sie Vorträge zu „BIM für Architekten“ und zu Innovationen im Bereich Fassade, Technik und nachhaltiges Bauen.

Besuchen Sie uns auf Stand K.210 in Zone A und erfahren Sie mehr über unsere CAD-, AVA- und BIM-Software.

Melden Sie sich jetzt kostenlos zur architectureworld an.

Jetzt anmelden!

SOFTTECH auf der architectureworld

Auf unserem Stand K.210 freuen wir uns auf einen regen Austausch mit Ihnen. Gerne fachsimpeln wir über die Chancen und Stolpersteine auf dem Weg zur Realisierung von BIM. Finden Sie heraus, wie Sie die Umstrukturierung meistern.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner einsteinConcept präsentieren wir Ihnen Software ganz im Zeichen von „active BIM“. einsteinConcept ist der offizielle Distributor von SketchUp, der 3D Visualisierungssoftware. Auf unserem Messestand K.210 erfahren Sie, wie Sie mit SketchUp Ihre Ideen schnell und einfach im 3D-Raum visualisieren und Ihre Arbeit während der gesamten Planung nutzen können.

active BIM umschreibt die Datenübergabe zwischen Alphanumerik (AVANTI, GRAVA) und CAD (SPIRIT) sowie der Visualisierung (SketchUp), dem Rendering (SimLab) und dem Zeitmanagement (BIMtime). Dieser Datenaustausch ist transparent, vollständig, einfach und schnell. Um auch den Austausch über externe Datenformate zunehmend reibungslos zu gestalten, optimieren wir stetig Schnittstellen wie IFC, DWG und DXF – ganz im Sinne von „open BIM“.

Außerdem lernen Sie auf unserem Messestand Newforma, die Software zum Projekt-Informations-Management (PIM), kennen. PIM beschreibt das Organisieren, Suchen, Nachverfolgen, Teilen, Beobachten und Wiederverwenden von Projektinformationen und Kommunikation. Diese Vorgänge werden mit den zahlreichen Weiterentwicklungen in der Baubranche zunehmend wichtiger – informieren Sie sich frühzeitig, natürlich kostenfrei.

Mehr über unsere BIM-Software erfahren

Tags:  , , ,

Nicole Sterzel

Nicole Sterzel

"Teamarbeit geht für mich über die Unternehmensgrenzen hinaus und involviert auch Kunden und Interessenten." Expertin für Projektmanagement Mehr erfahren: blog.softtech.de/unsere-autoren